Ich kann auch ohne Krebs scheiße drauf sein

Man muss dieser Tage ja wirklich aufpassen, was man so im Internetz postet. Da macht man unbesehen einen dummen Spruch, schreibt irgendwas mit „fuck this shit“ bei Twitter oder ins Fratzenbuch rein, und schon denken alle, der Tumor habe seinen zweiten Frühling erlebt oder sei mindestens wie ein Alien aus meiner Bauchdecke herausgetanzt.

Nein, Kinners, manchmal ist die lustige Tante einfach nur so scheiße drauf und nicht, weil sie Krebs hat. Denn ich denke nach wie vor nicht 24/7 an den Krebs, zumal ich vermute, dass er eh nur noch ein sehr trauriger kleiner und poröser Zellhaufen ist, der dank der Chemo noch hässlicher ist, als er eh schon war.

Also: Nicht immer alles auf den Krebs beziehen, was ich so schreibe. Es gibt noch 1000 andere Dinge da draußen, die mir auf den Sack gehen. Weil ich eben einfach so ein kleiner Sonnenschein bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.