Essenspause!

Wichtig im Urlaub ist es ja, gute Sachen zu essen, damit man die viele Lauferei übersteht. Ich wäre gerne mal in ein schönes Restaurant gegangen, um mir da mit möglichst exotischen Dingen den Magen zu verderben, aber ehrlich gesagt ist es mir zu warm, um mehr zu essen als ein Sandwich. Aber Süßigkeiten! Ja, Süßigkeiten gehen immer. Und wie man weiß, wenn man auch nur mal in einem anderen Bundesland war: Süßigkeiten sind woanders immer viel toller.

Eine Handvoll ersetzt eine ganze Mahlzeit, besser kann auch Astronautennahrung nicht sein.

Und weiter geht’s.

Ein Gedanke zu “Essenspause!

  1. Pingback: Nach China, nach Indien, ins Nirgendwo und zurück – Kirstens Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s