Gruß aus Guernsey

Selten habe ich so ein Geheimnis um meinen Urlaub bzw. das Urlaubsziel gemacht. Ich hatte aber auch selten so wenig Lust auf Diskussionen darüber, wie ich meinen Urlaub zu verbringen habe. Ich wollte keine Kommentare, keine Tipps, keinen Neid, keine Bewunderung, nichts. Ich wollte mich einfach nur für mich alleine freuen auf Sonne, Meer und Ruhe.

Aber jetzt bin ich nach einer sehr entspannten Anreise da, wo ich schon sehr lange Zeit mal hinwollte: auf Guernsey. Ich hatte vor Ewigkeiten mal was über diese Insel, aber auch die anderen Kanalinseln, Jersey, Sark, Herm, Alderney gelesen und dachte: Da willste mal hin. Französische Lebensart, aber englische Sprache, mit einem Stopp über Birmingham recht fix zu erreichen, ansprechendes Klima auch schon im April, am Meer, Möwengeschrei – perfekt. Rundreisen waren für April noch nicht zu bekommen, die Saison beginnt erst Ende des Monats, also bleibe ich himmlische 18 (achtzehn!) Tage nur auf Guernsey.

Ich hatte eine ganze Weile mit mir gerungen, ob ich mir den Urlaub überhaupt leisten kann und soll. Die Kosten für meine zwei Zahnimplantate haben doch ganz schön reingehauen, und eigentlich hätte ich meine Kohle ja doch mal zusammenhalten sollen. Aber so teuer ist der ganze Spaß hier auch nicht – und wenn einem vor lauter Stress im Liegen schwindelig ist, sollte man vielleicht doch Gegenmaßnahmen ergreifen.

Und um gleich weitere Fragen zu beantworten:

Nein, ich werde mich nicht langweilen. Ich hab Bücher dabei, was zu schreiben, ich will wandern, Fisch essen, lesen, schlafen, entspannen, mit niemandem reden, wenn ich nicht muss und meine verdammte Ruhe haben.

Nein, ich reise nicht allein. Moosebert ist selbstverständlich dabei. War er zu Anfang noch etwas vergrätzt, weil er wie immer ziemlich unbequem reisen musste, werden ihn hoffentlich sein nagelneuer Regenmantel und die Aussicht aus unserem Zimmer schnell besänftigen. Zwei Fenster und aus beiden kann man das Meer sehen. Wir sind sehr verliebt.

Guernsey1

Guernsey2

Guernsey3

Song of the Day:


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: