Home, sweet Hamburg

Meine Hoffnungen, dass es die Lufthansa Air Canada gleichtun und auch streiken möge, erfüllten sich leider nicht.

Wir hatten vor der Abreise noch ein bisschen Zeit, einen letzten Spaziergang zu machen und natürlich wählten die Herrschaften aus der Nähe von Dortmund und ich das Stadion und den Fanshop. Das letzte kanadische Geld muss WEG! WEG! WEG!

Vancouver

Stadion

Terry Fox Plaza

Towel

Leider aber mussten auch wir dann weg. Nett war allerdings, dass die Zahl der Reisenden nicht ganz aufging und ich somit von Reiseleiter Karl persönlich an den Flughafen gekarrt wurde. Wir sprachen so über dies und das, und er empfahl mir für die nächste Reise die Northwest Territories, den Yukon oder Alaska. Eigentlich wollte ich da ja schon immer mal hin, aber vorher noch mal nach San Francisco und Hawaii. Wir werden sehen.

Als wir am Flughafen ankamen, hatten wir noch drei Stunden Zeit bis zum Abflug, und eine Stunde vorher war ich so kaputt, dass ich fast Sternchen gesehen hätte. Dann allerdings ein Highlight an der Abfertigung: Mein Koffer hätte 23 kg wiegen dürfen, ich hatte es geschafft, 22,3 kg zu packen. Punktlandung. Im Gegensatz zum Flugzeug, das hob dann nämlich mit einer halben Stunde Verspätung ab.

Dafür war der Flug aber mehr als entspannt. Neben mir saß eine zauberhafte junge Kanadierin, die nach Bremen wollte und der ich einige Besonderheiten der deutschen Kultur nahebrachte. Dafür weckte sie mich auf, um mir das Nordlicht zu zeigen, das scheinbar auf einer unserer Tragflächen herumtanzte. Ich war ganz verzaubert, wenn das jetzt nicht zu kitschig klingt. Aber ich bin müde.

Der Rest der Reise ist schnell erzählt. Der Flughafen Frankfurt und ich werden im Leben keine Freunde mehr, die Hamburger S-Bahn war viel zu voll, ich konnte mich nur schwer zwischen schlafen und vor Müdigkeit heulen entscheiden, nahm aber doch lieber das Pennen und wurde in der Wohnung von einer Flasche Bier und der Weltbesten Wohnungshüterin empfangen.

Der Rest war Pizza und Sixpack.

Song of the Day:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: