Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank

Meine Jungs.

Ich bin so unglaublich stolz und froh, dass mir momentan die Worte fehlen. Und das kommt nicht besonders oft vor.

Lasst noch ein bisschen was von der Stadt stehen, bevor ich am letzten Spieltag der Saison endlich mal wieder dabei bin.

Bis dahin: Jürgen, Zeljko,  Peter, Teddy, Oliver, Florian, Roman, Mitchell, Neven, Mats, Dede, Patrick, Lukasz, Felipe, Marcel, Sebastian, Nuri, Markus, Kuba, Sven, Mario, Antonio, Robert, Mohamed, Lucas, Kevin, Shinji, Marco: Danke. Für eine geile Saison, für schönen Fußball, dafür, dass ich gegenüber all meinen HSV-Kollegen fast die ganze Saison über eine große Fresse haben durfte. Und ich merke mir sehr genau, wer mir gratuliert und wer sich zu fein dafür ist. ;-)

Wir sehen uns am 14. Mai. Stellt das Pils kalt.

7 Gedanken zu “Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank

  1. westernworld

    herzlichen glückwunsch zur schale kirsten.

    mein persönliches saisonziel den ganzen bayernfans herzlich zum erreichen der europaleague zu gratulieren wurde ja an diesem spieltag von schalke und gladbach sabotiert …

  2. tru

    *tusch* *tada*
    Herzlichen Glückwunsch, liebe gelbschwarze Ex-Patriotin!! Es kommt mir zwar etwas schleppend über die Lippen: Aber ihr habt es verdient! Warum können wir Blauweißen nicht mal die Liga so aufmischen, verdammte Hacke :-) Und wenn’s in der nächsten Saison Spitz auf Knopf mit den Bajuwaren stehen sollte, dann macht sie fertig! Ihr habt meinen Segen, diese elendigen Torwartdiebe!!

    Ganz liebe (wenn auch blauweiße) Grüße aus Geseke (meiner neuen Heimat)
    vom tru

  3. Muschelsucherin

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich gönns Euch von ganzem Herzen…
    obwohl ich ja gestehen muß, es ist
    mir eeeeeeeigentlich relativ schnuppe
    wer den Pott holt…. solange es nicht
    die Bayern sind ;o) *hust*

  4. Hallo Kirsten,
    ich war fast zwei Wochen nicht zu Hause. Jetzt mach ich schnell den PC an, um dir und deinen Jungs recht herzlich zu gratulieren.
    Liebs Grüßle

  5. Liebe Kirsten,
    heute habe ich den Auftritt deiner Jungs bei der Meisterfeieer verfolgt. Was soll ich sagen? Die Jungs feiern so geil, wie sie die gesamte Saison über gespielt haben! Sie haben sich nicht nur die Metserschaft verdient, auch die Party danach.
    Es war mir eine Ehre, am Fernseher dabei sein zu dürfen! Respekt und Gratulation.
    Wenn jetzt meine Borussia noch Bochum weghaut, bin ich rundum glücklich….

  6. Pingback: Und schon wieder Deutscher Meister, BVB! « Kirstens Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s