Platz da!

Mütter schieben mit Kinderwagen über die Straße, ohne auch nur einmal nach rechts oder links auf den Verkehr zu schauen. Leute stolpern aus dem Bus über die Straße und bleiben dort stehen, ohne darüber nachzudenken, ob Verkehr unterwegs sein könnte. Fußgänger schauen dem Verkehr auf der Straße quasi direkt ins Gesicht, um dann genau in den Weg zu laufen. Alte Damen stehen mitten auf der Straße, halten ein Pläuschchen und halten es auch nach mehrmaliger Aufforderung mittels eines Signaltons und freundlicher Ansprache („EY!“) nicht für nötig, zur Seite zu gehen. Autofahrer parken kreuz und quer auf der Straße – ist doch egal, ob da noch einer vorbei muss. Wenn jemand auf der Straße einem in dem Weg latscht und man mit einem Signalton auf sich aufmerksam macht, wird man dafür angepöbelt, obwohl man erstens im Recht ist und zweitens mit Geistesgegenwart gerade noch einen Zusammenstoß verhindert hat.

Klingt das alles nicht wahlweise saugefährlich, dämlich oder gar lebensmüde? Dann bitte mal das Wort „Straße“ durchgängig mit „Radweg“ ersetzen. Willkommen auf meinem täglichen Weg zur Arbeit.


11 responses to “Platz da!

  • der_Radler

    Vielleicht hilft diese Lenkerhupe http://bit.ly/dGTfMU ja. ;-)

  • Frieder

    Wenn ich als Fußgänger unterwegs bin, ist es mir recht, wenn mich die Radfahrer, die mich überholen möchten, mit einem Klingeln auf ihre Absicht aufmerksam machen. Ich heb dann die Hand, und der Radler weiß, ich hab ihn verstanden. Oft kommt dann ein „Danke“, das ich mit „gerne“ erwidere.

    • Kirsten

      Schon klar, aber darum ging es mir gar nicht. Sondern darum, dass jemand einfach ohne zu gucken auf den Radweg latscht. Auf der Straße gucken doch auch alle, es würde doch niemand seinen Kinderwagen einfach so auf die Fahrbahn schieben. Zehnmal sehe ich kommen, dass mir gleich einer in den Weg rennt – aber beim elften Mal kann ich es vielleicht nicht verhindern, und es kracht. Und hoffentlich ist dann nur der andere verletzt und nicht ich.

  • Scholli

    Ich bin verwirrt. Du bist doch nicht heimlich nach Köln umgezogen, oder?

  • Muschelsucherin

    Danke!!!
    Ich bin immer wieder erleichtert wenn es anderen ähnlich geht. Ich habe zur Arbeit nur einen Weg
    von 15 Minuten mit dem Auto und jeden Tag rechne ich mit einem Herzinfarkt meinerseits. Je älter ich werde desto mehr bekomme ich die Krise. Da frag ich mich oft woran das liegt, sollte ich nicht gelassener werden? Mich daran gewöhnen? Nein, ich könnte jeden Morgen alles und Jeden weghupen! Als Autofahrer nerven mich die Radfahrer und Fußgänger, als Radfahrer nerven mich die Autofahrer usw. usw.

    Grrrr…. danke fürs Dampfablassen :o)
    Eigentlich bin ich doch ein ganz friedlicher Mensch !?!

    • Kirsten

      Das geht mir genauso! Es liegt einfach nicht an den Radfahrern, Autofahrern, Fußgängern. Es liegt daran, dass Menschen Idioten sind und wir beide Idioten-Magneten. ;-)

      • Muschelsucherin

        Och… ich glaube dafür muß man gar kein Magnet sein, es gibt einfach zu viele davon, man kann ihnen gar nicht entkommen. Heute morgen wars mal wieder soweit. Diesmal ein anderer Autofahrer, so ein bedauernswertes Wesen, der sich keine Blinker leisten kann und sich auch leider für keine Spur entscheiden konnte… bedauerliches Schicksal :o(

  • westernworld

    es gibt doch diese schönen luftdruckhupen/hörner oder wie man das nennt … du weißt schon was man auch im stadion hat … und gegen auf dem radweg parkende hilft ein fürsorglich vor dem rad plazierter zimmermanns nagel.

    ich hab ja hier in der walachei immer das problem mit den sogenannten radsportlern die aus coolness gründen auf der straße statt auf dem radweg fahren, gerne auch nebeneinander auf einer serpentinenstrecke auf der man kaum überholen kann. aber als ich noch radfahrer war … damals im wunderbar flachen westfalen hab ich mich auch über radwegsbesetzer geärgert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: