Planlos glücklich

Erst der dritte richtig Urlaubstag, und schon muss ich mir eine Niederlage eingestehen. Ich hatte ja eigentlich Rentnerurlaub machen wollen – aber dafür bin ich nicht geschaffen. Ich bin einfach nicht hektisch genug dafür.

Ich stand heute eine Dreiviertelstunde im Stau, weil in Ückeritz auf meinem Weg von Zinnowitz nach Bansin (wo die beste Fischbrötchenbude der ganzen Insel ist) eine riesige Baustelle war. Der Rentner vor mit stieg gefühlte 30 Mal aus, um vor seiner Familie den Macker zu markieren und herauszufinden, was denn wohl die Ursache des Staus war und wie lange der Stopp denn noch dauern würde. Ich saß derweil im Wagen, schrieb die ein oder andere Postkarte und sang laut mit dem Radio mit. Der Einheimische hinter mir war noch entspannter, der stieg nämlich aus und schiffte in den Wald.

Ich habe außerdem keinen Plan für meinen Urlaub – das braucht der Rentner aber zwingend, um sich wohlzufühlen. Der Rentner kennt Bus- und UBB- Fahrpläne auswendig, hat mindestens drei Landkarten dabei und vor allem hat er einen Plan. Der würde nie so wie ich einen spontanen Abstecher ans Achterwasser machen, weil er das Schild „Kiki’s Bootsverleih“ als Zeichen erachtet, dort doch mal vorbeizuschauen.

usedom_bootsverleih1509

Der Rentner weiß auch schon am Tag der Anreise, was er wann an welchem Urlaubstag unternehmen und erleben wird. Ich weiß ja noch nicht mal, was ich in der nächsten Stunde mache.

So war ich auch heute mal kurz am Wasserschloss in Mellenthin, obwohl ich das für heute noch gar nicht eingeplant hatte. Dafür war ich nicht in Bansin.

usedom_mellenthin1509

usedom_mellenthinrose1509

Am Abend hatte ich mich eigentlich in einem Café mit Happy Hour mit den dort kredenzten Cocktails abschießen wollen, aber nach sieben Stunden durch die Sonne laufen bin ich immer platt. Ach, was soll’s. Ich bleib aufm Zimmer und nüchtern. Den Rentner in mir wird es freuen. Ich seh eh schon wieder überall Elche.

usedom_elch1509


3 responses to “Planlos glücklich

  • rebhuhn

    cooler urlaub – sowas wollte ich eigentlich in den 4.5 tagen auf sizilien schaffen…. glückwunsch dazu. lese hier gerade nach, bald bin ich in der realität angekommen ;).

    • Kirsten

      Vielen Dank! Nach sieben Jahren ohne richtigen Urlaub hatte ich mir das aber auch mal verdient. ;-)

      Tut mir Leid, dass das hier so im Block erscheint, aber auf Usedom wollte ich mich nicht damit stressen, ein Internet-Café zu finden. Und dann war erstmal der Laptop kaputt und ich kam nicht gleich an die Dateien ran…

  • rebhuhn

    überhaupt kein problem – immerhin habe ich von meinem urlaub erst drei tage gepostet, dabei war ich ne woche weg ^^.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: