Karrieremöglichkeit

Nachdem ich in der vergangenen Woche diverse Beschwerdebriefe (u.a. an den BVB und ans Ordnungsamt) geschrieben habe, kam mir eben eine Idee: Wenn es mal mit dem Journalismus nicht mehr hinhaut, sehe ich für mich gute Chancen, als Querulantin zu Ansehen zu gelangen.

11 Gedanken zu “Karrieremöglichkeit

        1. Ah ja. Da wir uns ja schon 20 Jahre kennen und uns schon unzählige Male persönlich getroffen haben, wirst Du das ja auch beurteilen können.

    1. Mit denen streite ich mich, seit ich umgezogen bin. Ich war vielleicht ein wenig zu naiv, als ich meine neuen Daten über das Webinterface der Homepage übermittelte und dachte, das käme dann auch an. Ich zahle also seit einem Jahre dauernd Mahngebühren für irgendwelchen Beiträge, die die Arschlöcher schon lange hätten abbuchen müssen. Und zwar von meinem neuen Konto. Aber da sind die wie eine Behörde – nichts kommt an, Dinge kommen weg, keiner weiß was, und keiner ist zuständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s