Frische Brise

Mein Frühjahrsputz ist in diesem Jahr ein bisschen aufwändiger ausgefallen. Ich hab nicht nur geputzt, sondern auch die Möbel umgestellt. Grund war, dass ich mich qausi durch den ganzen Winter gebibbert hab, weil es untenrum doch immer ein bisschen frisch wurde, wenn ich auf dem Sofa saß. Die Türen in der Wohnung sind zwar schön anzusehen, aber nicht mal ansatzweise dicht. Untenrum schaffte eine Schaumstoffrolle Abhilfe, aber die Luft kam immer noch links, rechts und oben durch und wirbelte am Sofa rum.

Also hab ich Bücherregal und Sofa ein kleines Bäumchen-wechsel-Dich-Spielchen veranstalten lassen. So hab ich nicht nur mehr Platz, sondern endlich auch einen zugluftfreien Platz auf der Couch. Dachte ich.

Was nämlich auf dem alten Platz ein laues Lüftchen von der Tür her war, weht jetzt als Orkan vom Fenster her, das offenbar auch undicht ist.


8 responses to “Frische Brise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: