Es wird Frühling, die Anmachen fliegen tief

Heute früh beim Joggen im Wald: Ich mache eine meiner im Plan vorgesehenen Gehpausen und höre hinter mir Getrampel, das nichts Gutes erahnen lässt. Eine Horde Kampfsportler, alle die gleichen weißen Trainingsjacken mit Aufdruck der Kampfsportart (irgendwas wie Dumb Ass Kunfug) und einen schlimm anzusehenden Preisboxer-Laufstil (zu dicke Oberschenkel, um normal zu laufen, hochgezogene Schultern, ausgefahrene Ellbogen).

Ich gehe also unschuldig vor mich hin, da fühlt sich prompt einer bemüßigt, mir zuzubölken: „Ey, nisch aufhörn, geht imma weidää!“
Ich antworte (Höflichkeitsmodus „Hulk“): „Mann, ich mach hier ein Intervalltraining, und jetzt hab ich grad Pause!“
Er (sichtlich eingeschüchtert): „Okay, habbisch eben gelogen. Geht eben nischt imma weidää.“

Jetzt weiß ich, was mein Mail-Anbieter meinte, als er seinen Newsletter mit „Jetzt beginnt die Flirtzeit“ überschrieb.


19 responses to “Es wird Frühling, die Anmachen fliegen tief

  • wortteufel

    Vollgraupe.

    (Wow. Intervalltraining. Falls ich mal sowas machen sollte, sag ich Bescheid.)

    • Kirsten

      Wieso? Nichts anderes machst Du doch, wenn Du ein Stück gehst und dann wieder läufst.

      • wortteufel

        Ich fühl mich aber nicht so…
        (Heute 70% Maxpuls. Ich bin dann mal gewalkt *grummel*)

        Frohe Ostern =o)

        • Kirsten

          Ich laufe zurzeit auch nur zwei bis drei Minuten am Stück. Aber per definitionem ist es immer noch Intervalltraning. ;-)

          Und dieses ganze Pulsgedöns verwirrt mich nur, muss ich sagen. Mein Puls ist immer ratzfatz oben, ob ich gut in Form bin oder nicht. Ich merke nur am Ruhepuls, dass ich fit bin. Der ist nämlich inzwischen wieder bei unter 60. Dieses langsame Training würde mir auch nichts bringen, weil dann zwar meine Laktatwerte super wären, aber ich überhaupt kein Schnellkraft fürs Kugelstoßen hätte. Und deswegen muss ich zum Glück auch nicht ausrechnen, was 70 Prozent von Happichvergessen sind. :-)

          Frohe Ostern!

  • Scholli

    Ich bin grade in Soest. Alles was mir hier passieren kann, weil die Flirtzeit beginnt, ist: Tach. Und? Wie iset? Willste wat trinken? :-)

    • Kirsten

      Über sowas würd ich mich ja noch freuen. Da hätte man wenigstens einen anständigen Rausch nach dem Flirt. So steigt nur der Adrenalinspiegel in eine sehr ungute Höhe. ;-)

      • Scholli

        Glaub mal, heute Abend werde ich das voll nutzen und mir von Flirtwilligen einen anständigen Rausch verschaffen lassen. Auf Deibel komm raus. ;-)

  • kieliscalling

    Tja ja … die Hormone … ;)

    • Kirsten

      ;-)

      Ich persönlich würde es ja schön finden, wenn man andere Leute im Wald einfach allein und in Ruhe trainiern lassen könnte. Schließlich weiß der doch nicht, ob ich grad nach ner Verletzung wieder anfange, ob ich Asthma hab oder sonstwas.

      Vor ein paar Jahren hat auch mal einer gemeint, lustig sein zu müssen und mich zu fragen, warum ich denn dauernd Pause mache. Da hatte ich aber grad ne Bänderdehnung überstanden und war glücklich, dass ich überhaupt wieder 100 Meter schmerzfrei laufen konnte. Dem hab ich auch einiges erzählt. :-)

      • kieliscalling

        Ich kenne das, wenn ich mit der Kamera unterwegs bin. Besonders bei schlechtem Wetter … lustig gemeinte Sprüche wie „Na, das Wetter ist ja nicht so doll ne!“ Quittiere ich je nach Stimmungsmodus mit „Ach? Doch keine Sonne??“ oder „Seit wann darf man nur bei schönem Wetter fotografieren? … übrigens kombiniert mit bösem Blick … kann ich gut.

        • Kirsten

          Oh Gott ja – und jeder meint, er sei super witzig und vor allem der einzige, der die Sprüche macht.

          Warum kann man seine Mitmenschen nicht einfach in Ruhe lassen? ;-)

  • Volker Schepker

    Ei weia…
    Als unfreiwilliger Single würd ich ja auch momentan wohl alles anbaggern, was sich nicht bis 3 in Sicherheit gebracht hat, aber mein Anstand hält mich noch zurück *g*
    Aber SO plump würd ich das irgendwie auch nicht machen… nicht nur die Anmachen fliegen tief, sondern auch der Geist der Leute ;)

    • Kirsten

      Ach, ich weiß auch nicht, ob es wirklich eine Anmache in dem Sinn war oder ob er mir einfach zeigen wollte, dass er länger laufen kann als ich. ;-)

  • Volker Schepker

    Hm, wenn lange laufen können ein Anmachkriterium für Frauen ist, sollte ich damit noch laaaange warten *g*
    Muss erstmal wieder den inneren Schweinehund verjagen und endlich mal wieder was tun…
    *kusch* Mistvieh ;)

  • www.lieblnk.de

    Es wird Frühling, die Anmachen fliegen tief (Frühling ist Flirtzeit)…

    Anmache im Wald. Gluabt man Single-Forschern, dann sind diese Orte, Laufstrecken nämlich, ideal. Neben Einkaufzentren und Bushaltestellen. Nerven tun übrigens nicht nur die bratzigen „na-Suesse“-Männer-Anmachen, sondern, dass ihre Anmache immer wiede…

  • “Tauchen” nennt man das jetzt also « Muschelschubserin

    […] Liebe Kerle, die ihr anscheinend nicht in der Lage seid, im realen Leben Frauen kennen zu lernen oder zu halten: Sollte ich jemals so verzweifelt sein, dass ich mir im Internet für was auch immer einen Partner suchen muss, findet ihr mich zu diesem Zweck sicher nicht bei Xing und ich werde auch nicht hier im Blog auf Männerfang gehen. Aber so wie es aussieht, wird das auch weiterhin zu den Dingen gehören, die ich nicht online erledige. Erst recht um diese Jahreszeit. Wobei wahrscheinlich genau das der Grund ist, warum ausgerechnet jetzt so ne armselige Anmache in meinem Posteingang landet. Ab 20,1°C erreichen die Hormone den Siedepunkt. Meint zumindest auch Kirsten. […]

  • Schaps

    Uh! Sehr einfalssreich…das muss man ja mal sagen ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: