Von einem Schläfchen zum nächsten

Neulich hab ich in einer Zeitschrift gelesen, man solle sich Sorgen um die Gesundheit machen, wenn ein Nachmittag nicht mehr ausreiche, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Mh. Ich hatte jetzt vier Tage frei und bin noch genauso müde und kaputt, wie ich am Donnerstagabend war. Soll ich jetzt hysterisch lachen oder heulen?

Ich glaube, das entscheide ich nach dem Vormittagsschläfchen.


3 responses to “Von einem Schläfchen zum nächsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: