Krümelmonsters Paradies

Die Küche ist ein Schlachtfeld, jeder Schritt wird begleitet vom zarten Knirschen verstreuter Deko-Zuckerperlen und ich würde jetzt gern Winterschlaf halten. Genug dafür gefressen hätte ich in den vergangenen Tagen.


11 responses to “Krümelmonsters Paradies

  • Melody

    Hui :-)

    Diese schokolierten Nippel da oben zweite von links, was ist das denn? Ich frage aus wissenschaftlichem Interesse :-)))

  • wortteufel

    Haben will.
    Sehen die gut aus.

  • Kirsten

    @Melody: Ach, es gab auch schon Jahre, in denen ich zehn Sorten gebacken habe. ;-)

    Diese Nippel sind Kaffee-Küsschen, winzige Baisers mit löslichem Kaffeepulver drin. Soll ich Dir das Rezept schicken? Gehen ziemlich leicht und auch einigermaßen fix. Müssen nur halt nur etwas länger in den Ofen als Plätzchen.

    @Wortteufel: Die sind auch lecker. ;-) Hab gestern einen Teller ins Büro gestellt, und es lobten mich Kollegen, die ich noch nie vorher gesehen hatte. :-D

  • Melody

    Ja, gerne :-) die sehen lecker aus! Hier herrschte auch Backwahn, allerdings meistens Lebkuchenhäuser *g*

  • Kristina

    Die „Nippel“ hatte ich auch im Repertoire dieses Jahr. Hießen die nicht Kaffee-Küsschen oder so? Sieht verdammt nach Brigitte-Rezeptheft aus. Auch die Marzipanbrote. Stimmt’s? Wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest! Achja, und dann hätte ich gern noch ein Foto von deinem zauberhaften Weihnachtsbaum gesehen :)

  • Kirsten

    @Kristina: Sorry, Du warst schon wieder im Spamfilter. Und mit der neuen WordPress-Optik hab ich das erst ganz spät gesehen, ich Trottel.

    Ja, genau die waren das! :-)

    Baum folgt!

  • Sennerin

    Ohhh, erstarre soeben vor Ehrfurcht. Lasse jedes Jahr backen (zwei linke Hände), stelle allerdings immer die Wohnung zur freien Verfügung. Möchten Sie nächstes Jahr vielleicht vorbeikommen? Die Erinnerung an Golf- äh Grießbällchen trifft mich soeben wie ein Keulenschlag…! Oder haben Sie die Plätzchen aus einem Rezeptheft abfotografiert ;) ?? Ernsthaft: Sensationell :)

  • Kirsten

    @Sennerin: Klar, man kann mich für die Nummer auch buchen. ;-)

    Es ist auch wirklich alles echt und nicht ausm Heft abfotografiert. Ein Beweis dafür sind meine BVB-Frühstücksbrettchen, auf denen die Ausstecherchen liegen. :-D

  • Sennerin

    *aufzeig* dann buche ich hiermit. Ich hab da noch so ein Brettchen in Leopardenfelloptik, selbiges würde farblich schon mal gut mit Ihren BVB-Teilen harmonieren. Ach ja: Sie sollten chaos-resistent sein ;)

  • Kirsten

    Oha, hab grad erst gesehen, wo Sie wohnen. Fahrtkosten müssen Sie dann auch übernehmen. :-)

    Und chaosresistent bin ich. Aber sowas von!

  • Sennerin

    Ja pöh, da hätten Sie sich mal früher informieren sollen! Von Fahrtkosten stand nichts im Kleingedruckten, hmpf! Aber wie schön, dass Sie chaosresistent sind. Sie müssen mit allem rechnen: Auf dem Fußboden sitzende Menschen, die Nüsse mit dem Hammer zerkleinern, herausfliegende Sicherungen, gefönte Plätzchen, Rauchschwaden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: