Frauen bloggen nicht über Fußball ;-)

… zumindest bekomme ich grad den Eindruck, dass man bei 11 Freunde so denkt. Ich freute mich nämlich gerade über einen Link zu meinem Blog, musste dann aber beim Lesen leider feststellen, dass der Autor mich permanent mit männlichen Personalpronomen bedenkt.

Und was lese ich, nachdem ich eine Korrekturmail geschrieben hab, anschließend beim Bloghopping? Herr Pleitegeiger hatte das gleiche Problem. :-)

Update: Alles ist korrigiert, und eine sehr nette Entschuldigungsmail gab es auch. Dankeschön!

3 Gedanken zu “Frauen bloggen nicht über Fußball ;-)

  1. Pingback: 11 Freunde Blogschau | fussball lebt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.