Auf dem falschen Fuß erwischt

Da komm ich von der Wohnungsübergabe, hab die Räume ausgemessen und im Geiste schon die Möbel gestellt, freu mich auf meinen Besuch beim Möbelhaus morgen Abend und inzwischen auch wirklich auf die Wohnung – sprich, ich hab seit einiger Zeit endlich mal wieder sowas wie gute Laune.

Und prompt zieht sich der Bekloppte im Bus neben mir die Schuhe aus und fängt an, mit mir zu füßeln.


14 responses to “Auf dem falschen Fuß erwischt

  • Nick

    Mann, langsam glaube ich ja echt, dass im Hamburger ÖPNV noch mehr Bekloppte unterwegs sind als in Berlin. Hast du dem ordentlich die Meinung gesagt?

  • me.

    :lachanfall:

    wie hast du dich der… „unangenehmen situation“ entzogen, wenn man fragen darf? :D

  • claudia

    Ich rate mal: der füsselt nie mehr, oder? ;-)

  • Kirsten

    @Nick: Keine Ahnung, wo mehr Bekloppte rumlaufen. Aber da ich hier ja fast nur mit Bus und Bahn unterwegs bin, hab ich natürlich auch große Chance, alle Doofen zu treffen. ;-)

    Im Übrigen hab ich zuerst abgewartet, ob das nicht alles nur ein Versehen war (es stellte sich schnell raus, dass er das mit Absicht gemacht hat), dann getreten (was sicher weh getan hat, weil ich ja noch Schuhe trug und als das nicht half, hab ich ihn ziemlich laut gefragt, ob er den Scheiß nicht lassen könne, weil ich es widerlich fände. Er hatte den Schuh innerhalb von zwei Sekunden wieder an (spricht für einige Übung) und wandte sich pikiert ab und stieg an der nächsten Station aus. Was ich schade fand, ich hätte ihm gern noch eins übergezogen. ;-)

  • Tilla Pe

    Ich muss mal wieder nach Hamburg, glaub ich ;)
    Das sind Bilder, da schlägt jedes Fotografenherz höher….

  • Lonari

    Bäh, das ist echt eklig! Zu etwas hoffentlich Erfreulicherem: Wie war’s im Möbelhaus? ;-)

  • Inge aus HH

    Hu-hu-Kirsten, ich lach mir echt einen wech!!! Füßeln – lol. Und das in Hamburg… Für wie naiv hat der Bursche dich nur gehalten? War der wenigstens ein büschen hübsch? Und seine Socken? Mit Loch, ohne Loch? Mit Mief, ohne Mief? Neee, nee, ich lach mich wech ;-)

  • Kirsten

    @Lonari: Was das Möbelhaus angeht, war ich so halb erfolgreich. Es war super leer (ich war so gegen 19 Uhr da), und ich hab zumindest Lampen für die ganze Wohnung gekauft. Und zwei Regalbretter, aber sonst nichts. Muss ich wohl noch mal hin. :-D

    @Inge: Oh, das passiert mir öfter, dass diese Leute (auch gerne mal Frotteure) mich für naiv halten. Aber höchstens eine Minute lang. ;-)
    Und der Typ war wi-der-lich.

  • Volker Schepker

    Bah, is ja bäh.
    Was denkt sich so ein Typ eigentlich, ich denke mal die allerwenigsten Frauen dürften auf so eine Anmache stehen…

  • Kirsten

    @Volker: Wahrscheinlich hatte der einfach nur mordsmäßig einen an der Waffel…

  • Da Shan

    Boah ist das dreist.
    Ok Zumindest beweist der Kerl guten Geschmack, aber das wars dann auch mit positiven Dingen in diesem Zusammenhang.

    Ne glatte eins auf der Ohrfeigennotwendigkeitsskala.

  • me.

    Sie meinen eine Zehn, Da Shan, oder? ;)

  • Da Shan

    kommt auf das System drauf an. Ich bewerte nach Schulnoten. Aber ja passender wäre sicher die Zeh(e)n. :=)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: