Mit Verspätung

Mein Körper ist komisch. Ich gebe zu, ich hatte gestern mindestens zwei Bierchen zu viel. Das kann passieren. Dafür war ich aber heute beim Aufstehen relativ fit. Dachte ich zumindest.

Denn kaum war ich aufgestanden, hatte ein bisschen was gegessen und fühlte mich, abgesehen von leichten Kopfschmerzen, einigermaßen okay, schlug der Kater zu. Jetzt hab ich dröhnende Kopfschmerzen und mir ist schlecht. Das ist mir schon ein paar Mal passiert, so als wolle das Unwohlbefinden erstmal warten, bis ich voll da bin. Vermutlich macht das Zuschlagen dann noch mehr Spaß.

Ich leg mich wieder hin. Bis irgendwann mal.

7 Gedanken zu “Mit Verspätung

  1. Das kommt davon, wenn Du die Leber zu hart bestrafst. Der Kopf protestiert lautstark, das Gleichgewichtsorgan tritt in den Liegestreik während der Magen den Aufstand probt.
    Liebe deine Leber wie dich selbst. ;-)

  2. @Creezy: Jaja. Tritt mich noch, wenn ich am Boden liege. ;-)

    @Herr A.: Diese Informationen kommen etwa 12 Stunden zu spät…

    @Frau A.: Oh ja, ich las davon. Geht’s inzwischen wieder?

    @Christoph: Nachdem ich dann nochmal bis 1 Uhr gepennt hatte, ging es auch wieder. Das Grillen abends konnte ich zumindest wieder mitmachen. :-)

    @Narana: Yo, alles gut überstanden, danke der Nachfrage. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s