Gründonnerstag

Schulung. Einkaufen. Tanken. Autobahn. 303,5 Kilometer mit Stau auf der A7, zwei Staus auf der A2. Fast einem polnischen Transporter auffahren. Fast von einem %&*’§-LKW platt gemacht werden (mein nächstes Auto wird ein Panzer, ich schwöre). Dank Bleifuß inklusive Staus und Pinkelpause in nur vier Stunden in Lippstadt ankommen. Sachen ausladen. Im elterlichen Keller eine Kiste Astra finden. Tränen der Rührung vergießen ob der Fürsorge der Altvorderen. *fump* (=Öffnergeräusch).
.
.
.
.
.
.
*fump* (=Öffnergeräusch).
.
.
.
.
.
.
*fump* (=Öffnergeräusch).
.
.
.
.
.
.
*fump* (=Öffnergeräusch).
.
.
.
.
.
.
Aaaaaaaaaah.

Update: *fump* (=Öffnergeräusch)


10 responses to “Gründonnerstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: