2006?

… war in großen Teilen ein Scheißjahr, in einigen Teilen aber auch ziemlich okay. Andere hat es viel härter getroffen als mich, das weiß ich. Bin trotzdem froh, dass das Jahr rum ist.

Erkenntnisse 2006:
Was manche Menschen für sich mit der allergrößten Selbstverständlichkeit in Anspruch nehmen, gestehen sie anderen noch lange nicht zu. (Okay, die Erkenntnis ist nicht neu.)

Ich bin immer an allem Schuld. Aber macht nix. Schiebt den Scheiß nur alle auf mich, ich kann das ab.

Diese klitzekleinen Knitterfalten unter den Augen gehen jetzt definitiv nicht mehr weg.

Viele Leute, die sich im Internet tummeln, haben auch ein richtiges Leben. Und sind in diesem richtigen Leben auch noch richtig nett, das durfte ich 2006 feststellen.

Das Arbeitsamt ist noch viel böser als bislang gedacht.

Ich kann allein DSL anschließen. Für W-LAN kommt Dienstag mein Cousin.

Meine Familie ist die beste und wunderbarste überhaupt. (Auch das keine neue Erkenntnis, das weiß ich schon lange.)

Und 2007?
Ich will endlich über zehn Meter stoßen. Mit der 4-kg-Kugel. Mit der 3er kann ich’s schon, aber bis das zählt, muss ich erst 50 werden. Und ich bin nicht der geduldigste Mensch.

Und ich will öfter mal Menschen die Meinung sagen. Ohne dauernd über die Konsequenzen nachzudenken. Das muss so ungeheuer befreiend sein, wenn man sowas kann. Ob es mich auch einsamer macht, werden wir dann sehen. Vielleicht.

Mehr malen.

Mehr singen.

Weniger trinken. (Und das heißt nicht weniger Wasser.)

Weniger an mir zweifeln. Lieber an den anderen.

Aber eigentlich: Mir doch wurscht. Es kommt eh, wie es soll.

Frohes neues Jahr Euch allen!

dsc02202.JPG


7 responses to “2006?

  • Pleitegeiger

    Oha, sehe ich da etwa schon die erste Alkohol-Leiche? Immer diese Elche, die nix vertragen…. ;-)

    Wünsch Dir ein frohes Neues und hoffe, daß 2007 für Dich besser wird als 2006.

    Und schuld bist Du nicht an allem. Den Job hab doch schon ich :-)

    Drück Dich!

  • Kirsten

    Oh ja, der war schon blau, bevor ich, äh, er überhaupt nen Schluck genommen hatte. ;-)

    Danke schön! Wünsch ich Dir auch. Von ganzem Herzen! (Ich bin blau, deswegen klingt das so pathetisch.) ;-)

    Ach guck. Wieso bin ich dann trotzdem für einige der Arsch? Ts ts ts. :-)

    Drück Dich auch!

  • Pleitegeiger

    Hmm. Den Elchtest besteht der dann auch nicht, wenn der so früh schon getorkelt hat ;-)

    Bin auch nicht ganz nüchtern, daher… paßt das schon :-)

  • Kirsten

    Der ist auch noch nicht so lange bei mir. Der ist noch jung. :-)

    ssssssssehr. gutttttttttt. ;-*)

  • Narana

    Na höre mal, Du gibst einem Elch-BABY Alkohol zu trinken? Dann musst Du Dich auch nicht wundern, wenn’s schon vor dem ersten Schlückchen blau ist ;-)

  • Kirsten

    @Narana: Du ahnst ja nicht, wie schnell das geht. Da dreht man sich einmal um, um die Kamera zu holen, schon ist das Glas halb leer… ;-)

  • creezy

    Tsss, immer diese Elche. Einmal in der Zivilisation und schon betrunken!
    Kirsten, ich wünsche Dir, dass Du die Kraft findest Deine Vorsätze in Deinem Sinne umzusetzen und wünsche Dir ein wunderschönes neues Jahr – mit einer großartigen Liebe, vielen Aufträgen, gesunden Knien (und Rest) und nur schönen Momenten. Auch mal in Bärchentown! *knuddel*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: